HISTORISCHER
VEREIN FÜR NEUMARKT I.D.OPF.
 UND UMGEBUNG E.V.

Historischer Verein für Neumarkt i.d.OPf. und Umgebung - Rathausplatz 1 - 92318 Neumarkt

Telefon 09181/33832 - Fax 09181/466195 - E-Mail RudiBayerl@gmx.de

 

Impressum

Kontakt

Aktuelles

Bericht über die Mitgliederversammlung vom 19. November 2019

 

Der 1. Vorsitzende Rudi Bayerl konnte bei seinem Bericht über das laufende Jahr auf zwei Bildungsfahrten, zahlreiche Vorträge und die Publikation über die Grafen von Velburg in der Reihe "Neumarkter Historische Beiträge" zurückblicken. Der Jahresbericht wird sich auf Grund eines verspätet eingetroffenen Beitrags ein paar Monate verspäten.

Auf eine 25jährige Tätigkeit kann Schriftführer Franz Xaver Meyer zurückblicken. Herr Bayerl sprach ihm seinen Dank aus.

Der Verein hat zur Zeit 423 Mitglieder. 2019 verlor der Verein 20 Mitglieder durch Todesfälle - so viel wie noch in keinem Jahr. 18 Personen konnten neu gewonnen werden.

Die turnusmäßig alle drei Jahre durchzuführenden Neuwahlen brachten folgende Ergebnisse:

1. Vorsitzender Dr. Frank Präger

2. Vorsitzender Rudi Bayerl

3. Vorsitzender Richard Fürst

Schriftführer Franz Xaver Meyer

Schatzmeister Herbert Hauser

Kassenprüfer Erwin März und Rainer Götz

Beisitzer Helmut Distler, Resi Ehrnsberger, Eduard Gärtner, Rainer Götz, Peter Hirschmann, Erwin März, Walter Steiner, Georg Ziegler

 

 

  • Im Stadtarchiv Neumarkt, Bräugasse 18, werden auch folgende Publikationen des Historischen Vereins Neumarkt angeboten:

  •  

    Publikationen des Historischen Vereins für Neumarkt i.d.OPf. und Umgebung e.V.

     

     

                Band   1:        Der Reichsfürst und sein Kaiser                          10,15 €

     

                Band   3:        Neumarkter Stadtgeschichten                              10,15 €

     

                Band   8:        Physikatsbericht Neumarkt                                   13,00 €

     

                Band   9:        Wasser für Neumarkt                                            11,00 €          +)

     

                Band 10:        Pfalzgraf Friedrich II.                                            13,00 €

     

                Band 11:        Ein Componist von vielem Kopfe                          11,00 €          +)

     

                Band 14:        Architektur in Stadt und Landkreis Neumarkt        15,00 €

     

                Band 23:        Jahresbericht des Historischen Vereins 2002       10,00 €          +)

     

                Band 24:        Jahresbericht des Historischen Vereins 2005       10,00 €          +)

     

                Band 25:        Jahresbericht des Historischen Vereins 2007       10,00 €          +)

     

                Band 26:        Jahresbericht des Historischen Vereins 2011       10,00 €          +)

     

                Band 27:        Jahresbericht des Historischen Vereins 2014       10,00 €          +)

     

                Band 28:        Jahresbericht des Historischen Vereins 2017       10,00 €          +)

     

     

    +) Preisreduzierte Exemplare!

 

 

 

 

  • Band 16 der Neumarkter Historischen Beiträge
  • Bele Schneider: "Die Grafen von Velburg und ihr verwandtschaftliches Umfeld - Genealogische Recherchen"
  •  
  • Band 15 der Neumarkter Historischen Beiträge (vergriffen)
  • Walter Steiner:  "Wanderungen in Landschaft und Geschichte. Historische  Haftpunkte im Westjura."

Wir danken unserem Ehrenmitglied Walter Steiner herzlich für die viele  Mühe, die von ihm in den Jahren 1998 bis 2008 durchgeführten  Exkursionen nun in schriftlicher Form zugänglich zu machen. Es ist ein  vortreffliches "Lehrbuch" für die Geschichte unserer Region.
 

 

  • Lesetipp: Georg Heim, ‚Bauerngeneral‘ und Genossenschaftler -
    von Alfred Wolfsteiner

 

Dr. Georg Heim (1865–1938) war einer der populärsten Politiker der Prinzregentenzeit und der Weimarer Republik. Fast 40 Jahre lang bestimmte er maßgeblich die bayerische und die Reichspolitik mit: als Abgeordneter, Agrar- und Sozialpolitiker, Genossenschaftler, Journalist und Parteiengründer. Er war ebenso streitbar wie umstritten, geliebt wie gehasst. Doch was war der „Bauerndoktor“ wirklich? Populär oder nur Populist? Querdenker oder Querulant? Föderalist oder Separatist? Überzeugter Demokrat oder gewissenloser Demagoge? Mit Sicherheit war er als „ungekrönter König“ eine der interessantesten und spannendsten Persönlichkeiten der neueren bayerischen Geschichte.

Es ist erschienen im Verlag Friedrich Pustet und erhältlich zum Preis von 12,95 €
144 S., 31 Abb. - 19,0 x 11,5 cm, ISBN: 978-3-7917-2604-5